Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Hochzeitsjournal Schwarzwald-Baar-Heuberg 2014

Der Gedanke an den Hochzeitswalzertreibt vielen Brautpaaren Schweißperlen auf die Stirn. Steht man doch gerade beim traditionellen Eröffnungstanz im Mittelpunkt der Gäste. Oft liegt der Tanzkurs schon Jahre zurück – schlimmstenfalls wurde nie einer gemacht – die Tanzschritte sind vergessen und das Paar ist außer Übung. Doch bei rechtzeitigem Handeln (ca. 4bis 5 Monate vor dem Hoch- zeitstermin) bleibt Ihnen noch genügend Zeit, um einen Tanzkurs zu besuchen. Die meisten Tanzschulen bieten sogar spezielle Hoch- zeitstanzkurse an, die Sie mit den wichtig- sten Tanzschritten vertraut machen. Auf Wunsch können Sie auch Sondertermine ver- einbaren. Die Kurse beinhalten in der Regel folgende Tänze: Wiener-Walzer, Foxtrott, langsamer Walzer und Discofox. Mit diesen Standard- tänzen sollten Sie für die Hochzeitsfeier bestens gerüstet sein. TIPP: Viele Tanzschulen bieten sogenannte Hoch- zeits-Crash-Kurse an. Dort haben Sie die Möglichkeit an 2bis 4 Abenden die wichtig- sten Tanzschritte zu erlernen bzw. Ihre Kenntnisse aufzufrischen. Übrigens fallen glücklich strahlend im wunderschönen Out- fit kleine Taktschwierigkeiten gar nicht auf. LANGE NICHT MEHR GETANZT? 22 Live-Musik, mit viel Charme und Spaß vorgetragen. Akustik-Pop und instrumentale Unterhaltungsmusik zum Dinner Gepflegte Tanzmusik aus allen Jahrzehnten für Jung und Alt. Rock-Pop-Schlager im modernen Partysound. Nina & Marc Veser Am Eichbühl 11 · 78333 Stockach Tel. 0 77 71 / 91 87 30 · wsv-musik@web.de · www.wsv-musik.de Am Hochzeitstag eröffnet traditionell das Brautpaar mit einem Walzer. Danach tanzt die Braut mit ihrem Vater und der Bräuti- gam mit seiner Mutter, dann wird gewech- selt zu Braut mit Schwiegervater und Bräutigam mit Schwiegermutter. Erst da- nach ist der Tanz für alle anderen eröffnet. Der Walzer symbolisiert den innigen Aus- druck des Hochzeitspaares der Treue, der Bindung und der Vereinigung. Hochgehalten wird durch diesen Tanz der Wert der Liebe und der tiefen Gefühle, die das Paar miteinander verbindet. Foto:FotoHamma,Fridlingen

Seitenübersicht