Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Hochzeitsjournal Schwarzwald-Baar-Heuberg 2014

FRISUR UND MAKE-UP 51 Die perfekte Hochzeitsfrisur … Frisur und Make-up müssen an diesem Tag viel aushalten und sollen doch perfekt ausse- hen – auch nach zahlreichen Umarmungen und Küssen, Tränen der Rührung und flotten Tänzen. Die Braut steht ständig im Mittelpunkt, wird fotografiert und begutachtet – da müssen Fri- sur und Make-up sitzen. Gute Friseure und Stylisten wissen, welche Variante zu Ihrem Haar und Ihrem Typ passt. Eine Probefrisur und ein Probemake-up ist für alle Bräute empfehlenswert. So können Sie und Ihr Friseur bzw. Visagist in Ruhe ausprobieren, welchen Look Sie für die Hochzeit wäh- len. Jetzt können Sie auch die benötigte Zeit besser abschätzen und vermeiden unnötige Hektik am Hochzeitstag. Die Frisurentrends 2014: • Es wird romantisch! Zuckersüße Flechtfrisuren sind einfach perfekt unperfekt. • Die Haarpracht wirkt nicht streng, sondern kunstvoll und locker drapiert. • Dazu passt ein romantisches Haarband mit Blumenoptik oder zarte ansteckbare Stoffblü- ten • Wer Locken hat, darf diese auch gekonnt zu einer schönen Brautfrisur stylen lassen. Trendy sind dabei sowohl hochgesteckte als auch locker zusammengefasste Locken. • Frauen mit kurzem bis schulterlangem Haar steht die Wasserwelle der 20er Jahre. … und Make-up Spieglein, Spieglein an der Wand … Welches Make-up das Richtige ist, hängt natürlich ganz vom Typ der Braut ab. Wer auf diese Frage keine Antwort weiß, der sollte das Braut-Make-up lieber einem professionellen Visagisten anvertrauen. Egal ob natürlich, sinnlich oder farbenfroh – Sie sollen sich mit Ihrem Make-up wohl- fühlen. Überschminkte Bräute sehen nur auf Bildern gut aus, live wirken sie mas- kenhaft und unnatürlich. Wasserfeste Wimperntusche ist ein Muss bei diesem Fest, wo es doch die eine oder andere Träne der Freude gibt. Lassen Sie sich Tipps geben, wie Sie Ihr Make-up am Hochzeitstag selbst auffrischen können! Die Make-up Trends • Hier wird eines großgeschrieben: Natür- lichkeit. Bräute glänzen 2014 mit dem Nude-Look, bei dem sie so natürlich und perfekt wie möglich aussehen. • Wer trotzdem ein Highlight setzen will, zieht einen etwas breiteren Lidstrich. • Eine Farbe ist 2014 absolut angesagt: Grün – in allen Tönen und Nuancen. Mit grünem Lidschatten bringen Sie Ihre Augen zum Leuchten. Gesichtspflege Natürlich soll die Haut der Braut am Hochzeitstag strahlen, deshalb sollte sie sich 1-2 Tage zuvor von einer Kosmetikerin behandeln las- sen. Gesichtspeelings, Feuchtigkeits- masken und Co. wirken wahre Wunder. Auch die Augenbrauen wer- den am besten professionell in die richtige Form gezupft. Foto: Ralph Graner Photodesign, Rottweil

Seitenübersicht