Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Infobroschüre Todtnau Schönau 2014

11 VERBANDSVERSAMMLUNG Aitern 541 Einwohner, 931 ha, 638 – 1078mü.NN, „Erholungsort“ Weiler: Holzinshaus, Multen, Rollsbach Naturschutzgebiet: Belchen Spezialtipp: Feldsteinaufhäufungen Riesenfindlinge Böllen 96 Einwohner, 567 ha, 585 –1300mü.NN, kleinste selbstständige Gemeinde Baden-Württembergs Elf Titel Deutscher Meister im Tauziehen Weiler: Haidflüh, Niederböllen, Oberböllen Naturschutzgebiet: Belchen Spezialtipp: Laubenganghöfe Sternschanze, Weidbuchen NSG Belchen Fröhnd 468 Einwohner, 1619 ha, 400 – 1200mü.NN, „Erholungsort“, Bundessieger 1998 „Unser Dorf soll schöner werden“ Weiler: Hof, Holz, Itten- schwand, Kastel, Künaberg, Oberhepschingen, Niederhep- schingen, Stutz, Unterkastel Naturschutzgebiet: Bannwald Flüh Museum: Klopfsäge in Holz Spezialtipp: Kapellen, Schnapstanne, Wegekreuze Schönau im Schwarzwald 2342 Einwohner, 1471 ha, 540 – 1311mü.NN, „Luftkurort“, Energiegemeinde, Solarstadt, Sitz des Gemeindeverwaltungsverbandes und des Naturschutzgroßprojekts Feldberg-Belchen-Oberes Wiesental Weiler: Schönenbuchen, Brand Museum: Heimatmuseum Klösterle Spezialtipp: Gerichtslinde, Renaissance-Rathaus, Denkmalruine, Gletscherschliff, Riesenfindling, Katholische Kirche (Münster des Wiesentals) Schönenberg 349 Einwohner, 734 ha, 700 – 1414mü.NN, Weiler: Entenschwand, Wildböllen Aussichtspunkt: Belchen Naturschutzgebiet: Belchen Spezialtipp: Belchen Alpenpanorama (Zugspitze bis Mont Blanc), Subalpine/endemische Flora u. Fauna (z.B. Gämsen und Badischer Riesenregenwurm) Tunau 176 Einwohner, 405 ha, 735mü.NN, Weiler: Bischmatt, Michelrütte Aussichtspunkt: Zweistädteblick Spezialtipp: Gletscherschliff, Riesenfindling Utzenfeld 620 Einwohner, 740 ha, 560 – 1150mü.NN, „Erholungsort“ Weiler: Königshütte Museum: Besucherbergwerk Finstergrund (Utzenfeld/Wieden) Naturschutzgebiet: Utzenfluh Spezialtipp: Konfitürenmanufaktur Faller mit Verkaufsladen Materialseilbahn-Relikte Wembach 334 Einwohner, 180 ha, 528mü.NN, Weiler: Schindeln Museum: Bauernhausmuseum Segerhof Spezialtipp: Schwarzwaldhöfe Wieden 554 Einwohner, 1225 ha, 800 – 1200mü.NN, „Erholungsort“, Weiler: Graben, Hüttbach, Laitenbach, Oberwieden, Ungendwieden, Rütte Museum: Besucherbergwerk Finstergrund (Utzenfeld/Wieden) Naturschutzgebiet: Wiedener Weidberge, Belchen Spezialtipp: Bergwerksgebäude, Lourdes- grotte, Materialseilbahn-Relikte Aitern Sigrid Böhler Bürgermeisterin Eddi Mutter Gemeinderat Böllen Bruno Kiefer Bürgermeister Arnold Frank Gemeinderat Fröhnd Tanja Steinebrunner Bürgermeisterin Georg Zimmermann Gemeinderat Schönau im Schwarzwald Peter Schelshorn Bürgermeister und Verbandsvorsitzender Mechthild Münzer Stadträtin Marika Prekur Stadträtin Michael Schröder Stadtrat Sebastian Sladek Stadtrat Schönenberg Michael Quast Bürgermeister Ewald Ruch Gemeinderat Tunau Klaus Rümmele Bürgermeister Jörg Lais Gemeinderat Utzenfeld Harald Lais Bürgermeister Norbert Stiegeler Gemeinderat Wembach Christian Rüscher Bürgermeister Eva Abert Gemeinderätin Wieden Berthold Klingele Bürgermeister Felix Schwörer Gemeinderat

Seitenübersicht