Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Infobroschüre Todtnau Schönau 2014

ENTSORGUNG 25 CONTAINERSTANDORTEENTSORGUNG IN TODTNAU Glascontainer in Todtnau In den Glascontainer kommt Altglas wie Einwegflaschen, Konservengläser und Trinkgläser, nach Farben getrennt. Todtnau-Stadt am Busbahnhof/ Meinrad-Thoma-Straße beim Penny Markt/ C.-O.-Keller-Straße Muggenbrunn am Ortseingang Todtnauberg Schwimmbadweg, beim Ski-Lift Scheuermatt Geschwend beim Friedhof Präg bei der Ortsverwaltung, Hochkopfstraße Aftersteg bei der Orstverwaltung, Talstraße Kleider-/Schuhcontainer Todtnau-Stadt Am Busbahnhof Straßensammlungen Gelber Sack: Sammlungen 12 bis 13 Mal im Jahr. Zusätzliche Säcke, erhalten Sie auf dem Rathaus und bei den Ortsverwaltungen. Bei Reklamationen wenden Sie sich bitte an das Servicecenter der Abfallwirtschaft Landkreis Lörrach. Papier: Sammlungen durch die örtlichen Vereine. Termine entnehmen Sie dem Abfallkalender. Kartonage: Sammlung zweimal jährlich. Termine entnehmen Sie dem Abfallkalender. Schadstoffe Zweimal jährlich Sammlung durch das Schadstoff- mobil auf dem Parkplatz am Haus des Gastes in der Franz-Josef-Faller-Straße. Todtnauberg: Parkplatz beim Scheuermattlift. Außerdem von Februar bis Dezember jeden 1. Freitag im Monat von 8 bis 12 Uhr auf der Kreismülldeponie. Die Abgabe von Schadstoffen ist kostenlos. Sperrmüll und Altholz Sammlungen für Sperrmüll zweimal jährlich, für Altholz einmal jährlich. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender. Haushaltskühlgeräte Einmal jährlich Sammlung an Sammelpunkten ohne Anmeldung Hausmüllabfuhr Freitags wöchentlich, in manchen Gemeinden auch nur 14-tägig. Vorsicht, wenn ein Feiertag ist, ver- schiebt sich die Abfuhr meist auf Samstag. Bitte beachten Sie die Hinweise in den Amtsblättern. Grünabfall Parkplatz Feldbergstraße beim Städtischen Bauhof jeden letzten Sa. im Mo., 10 bis 12 Uhr, März – Nov. In Todtnauberg, Parkplatz am Aussichtspunkt Wasserfall jeweils am ersten Samstag im Monat von März bis November, 10 bis 12 Uhr. Recyclinghof Städtischer Bauhof, Feldbergstraße 32, Todtnau Di. 16.30 bis 18 Uhr und Fr. 11 bis 13 Uhr Recyclinghöfe Auf den Recyclinghöfen der Abfallwirtschaft des Landkreises Lörrach gilt die Benutzungsordnung für Abfallanlagen des Landkreises Lörrach. Die Annahme von Wertstoffen auf den Recycling- höfen erfolgt in haushaltsüblichen Mengen. Angenommen werden • sortenreines Papier, Mischpapier, Kartonage • Hohlglas • Altmetall, Aluminium, Haushaltsbatterien • Möbelholz/Sperrmüll, sperrige Hölzer • Elektro- und Elektronikschrott, DVD und CD • Tintenpatronen/Tonerkartuschen • Sanitärkeramik • Altkleider Kartonage Graukarton, Braunkarton, Wellpappe, braune Brief- kuverts, Formverpackungen (wie Eierkartons), Um- verpackungen, Waschmittelkarton ohne Plastik- griff, weiße und braune Papiertragetaschen. Gelber Sack Alle Verpackungen, die aus Kunststoff, Metall oder Ver- bundstoffen sind und einen grünen Punkt haben, gehö- ren in den Gelben Sack. Säubern Sie die Verpackungen grob, weil sie teilweise noch von Hand sortiert werden. Kunststoffe: Folien: Beutel, Einwegfolien; Flaschen: Ge- tränke, Spül-, Wasch- und Körperpflegemittel Becher: Milchprodukte, Margarine, Styropor-Formteile und –Chips Metalle: Konserven, Getränkedosen, Verschlüsse, Alufo- lien, Aluschalen Verbundstoffe: Getränke- und Milchkartons, Vakuums- verpackung (z.B.: von Kaffee). Grünabfall Das ist Grünabfall: Baum-/Strauchschnitt und Wurzel- stöcke bis 15 cm Durchmesser, Rasenschnitt, Laub, Ab- raum von Beeten und Balkonkästen. Kein Grünabfall: Verunreinigtes Material, Steine, Sand, Erde. Äste und Wurzelstöcke über 15 cm Durchmesser werden nicht angenommen. Kompost Eigenkompostierung Reduzieren Sie Müll durch Eigenkompostierung! In jedem Haushalt fallen beachtliche Mengen Küchenabfälle und oft auch Gartenabfälle an, die Sie mit einem Quadratmeter Platz in Ihrem Gar- ten in den natürlichen Kreislauf zurückführen können. Die Abfallwirtschaft Landkreis Lörrach gibt Einzelhaushalten beim Kauf des ersten Kom- posters einen Zuschuss von 40%, maximal jedoch 26,– Euro. Reichen Sie einfach die Rechnung mit Angabe Ihrer Bankverbindung bei Ihrer Gemein- deverwaltung oder bei der Abfallwirtschaft Land- kreis Lörrach, Palmstraße 3, 79539 Lörrach ein. Bei Kompostgemeinschaften ab fünf Haushalten richtet die Abfallwirtschaft einen Kompostplatz ein und hilft bei der Suche nach einem geeigne- ten Platz, gibt vor Ort einen Kompostkurs und betreut den Platz bei Bedarf.

Seitenübersicht