Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Infobroschüre Todtnau Schönau 2014

41 INDUSTRIE Abgasmanagement, Elektromotoren für die Industrie oder Hybridsysteme für Industriefahrzeuge: bei HEINZMANN werden innovative Zukunftstechnolo- gien rund um das Motorenmanagement entwickelt und produziert. HEINZMANN Systeme finden sich in Schiffen, Loko- motiven, Kränen, Generatoren ebenso wie in Elek- trofahrzeugen oder modernsten Bau- fahrzeugen mit Hy- bridantrieb. Bei der Heinzmann GmbH & Co. KG, die im Jahr 2008 ihr 111-jähriges Beste- hen feiern konnte, haben Innovation und langfristiges Denken Tradition. Das 1897 in Radebeul nahe Dresden gegründete Unternehmen ist seit 1992 in Schönau ansässig. Mittlerweile hat sich HEINZMANN in den beiden Geschäftsfeldern Motor- & Turbinenmanagement und Elektrische & Hybrid-Antriebe international einen Namen gemacht. HEINZMANN als Arbeitgeber Die Mitarbeiter von HEINZMANN sind ein wesentli- cher Erfolgsfaktor, um weiterhin wegweisende Tech- nologien zu entwickeln und die unternehmerischen Ziele zu erreichen. Deshalb ist die im Unternehmen praktizierte Personalpolitik langfristig ausgerichtet. HEINZMANN ist ein zuverlässiger Arbeitgeber. Deut- lich zeigt sich das an der Dauer der Betriebszugehö- rigkeit der Mitarbeiter: 40 Prozent der Mitarbeiter ar- beiten bereits mehr als zehn Jahre im Unternehmen. Ausbildung bei HEINZMANN Wer ist nicht ein bisschen stolz darauf sagen zu kön- nen, dass er mit seiner Arbeit dazu beiträgt, unsere Umwelt sauberer zu machen und den CO2-Ausstoß von Verbrennungsmotoren zu senken? Auf allen Ebenen und Funktionen können wir unseren Auszu- bildenden und Mitarbeitern die Gewissheit bieten, etwas Sinnvolles zu entwickeln und zu vertreten. Wir bilden folgende Ausbildungsberufe aus: • Elektroniker/-in • Industriemechaniker/-in • Industriekaufmann/-frau sowie in Kooperation mit der DHBW Lörrach die Studiengänge: • Bachelor of Engineering (DH), Fachrichtung Elektrotechnik • Bachelor of Engineering (DH), Fachrichtung Maschinenbau • Bachelor of Engineering (DH), Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen Unsere jeweiligen aktuellen Ausbildungsangebote finden Sie auf der Karriereseite unserer Homepage. HEINZMANN Alles dreht sich um Motoren Heinzmann GmbH & Co. KG Am Haselbach 1 · 79677 Schönau Telefon 07673/8208-0 · Fax 8208-188 www.heinzmann.com · info@heinzmann.de Hochpräzisionsfertigung HEINZMANN Auszubildende mit Geschäftsführer Markus Gromer und Ausbildungsverantwortlichen ANZEIGEN Ein hochmoderner Betrieb, der die Vorteile von Erfahrung, Innovation und enorm viel Know-how in sich vereint: Die „Nilit Plastics Europe GmbH“ ist aus unserem Alltag (fast) nicht mehr wegzudenken. So finden sich etwa beinahe in jedem Auto – ob in der Radkappe, im Motorraum oder im Bereich der Fenster – Spritzgussteile aus dem Kunststoff Poly- amid. Hergestellt werden diese Polyamid Com- pounds von der Nilit Plastics Europe GmbH in Utzenfeld und dem Zweigwerk in Wehr. Je nach spä- terem Einsatzzweck werden Polyamidrohstoffe mit Farben, Glasfasern, Flammschutzmittel und anderen Zusatzstoffen versehen. Neben der Automobilindus- trie werden diese Compounds vor allem in der Elektro- und Elektronikindustrie, sowie auch in Konsumgütern wie zum Beispiel als Membranen für Batterien sowie für Messergriffe eingesetzt. Tradition und Moderne Kunststoffverarbeitung hat Tradition im oberen Wiesental. Aus der bereits 1949 gegründeten Fir- mengruppe Frisetta ging im Jahre 1966 die Frisetta Polymer GmbH & Co. KG zur Compoundherstellung hervor. In den Jahren 2002/2003 erfolgte der Umzug nach Utzenfeld in den Neubau, ausgestattet mit ei- nem hochmodernen Labor, das für die Qualitätssi- cherung und damit für den Service gegenüber dem Kunden die besten Voraussetzungen bietet. Seit 2007 gehört der Compound-Hersteller zur is- raelischen Nilit-Gruppe. Nilit stellt seit 40 Jahren Po- lyamid her und verarbeitet dieses zum einen zu Fa- sern für Bekleidungstextilien/ Funktionswäsche und zum anderen für die Herstellung von technischen Kunststoffteilen. Neben dem Hauptrohstoff Polyamid 6.6 werden in der Compoundherstellung auch vermehrt Polyamide aus dem Recycling von Airbag-Geweben oder ande- ren Faserabfällen verwendet. So ist das Unterneh- men heute wesentlich unabhängiger von den Schwankungen auf den Rohstoffmärkten – ein Stück mehr an Zukunftssicherung für die Mitarbeiter und Verlässlichkeit für die Kunden. Innovation mit Tradition „Nilit Plastics Europe GmbH” verbessert unseren Alltag Niedermatt 11 · 79694 Utzenfeld Telefon 07673/887-0 · www.nilit.com/plastics

Seitenübersicht